Beschwerden - Management

Reklamationen - Ja Bitte!  Erfolgreicher Umgang mit Gästekritik.

Wer sich beschwert, ist noch lange kein Nörgler oder Schmarotzer. Beschwerden sind nichts anderes, als im Nachhinein geäußerte Wünsche Ihrer Gäste. Manchmal sind sie ein Warnsignal. Daher sind Beschwerden nichts Schlimmes, ganz im Gegenteil. Freuen Sie sich darüber, wenn Ihre Gäste Ihnen die Meinung sagen, denn das ist Ihre größte Chance aus unzufriedenen Gästen, glückliche Stammgäste zu machen. In den meisten Fällen sagen die Gäste jedoch nichts, sondern wandern wortlos zur Konkurrenz ab. Wie Sie das vermeiden, die Wünsche Ihrer Gäste erfahren und aus unzufriedenen Gästen loyale Stammgäste machen, erfahren Sie in diesem Regional Workshop.


Inhaltliche Schwerpunkte des Seminars:

  • Grundlagen der Kommunikation
  • Unzufriedene Gäste und deren Reaktionen vor Ort, per Telefon und Online
  • Tipps und Tricks für den Umgang mit Beschwerden
  • Voraussetzungen für ein erfolgreiches Beschwerdemanagement im Betrieb
  • Ablaufschema einer erfolgreich behandelten Beschwerde
  • Beschwerdemanagement im Zeitalter von Web 2.0
  • Beschwerdemanagement als Teil des Qualitätsmanagements eines Betriebes
  • Fallbeispiele und Rollenspiele


Lernziele des Seminars:

  • Beschwerden fachlich kompetent behandeln
  • Erkennen der wirtschaftliche Notwendigkeit des professionellen Umgangs mit Beschwerden
  • Einblick in angrenzende Themen der Kommunikation und des Konfliktmanagements


Dieses Seminar lebt von vielen Beispielen, daher sind mitgebrachte "Beschwerden" willkommen,
um eine Lösung dafür aufzuzeigen!



Zur Durchführung des Seminars ist eine Teilnehmerzahl von 8 Personen erforderlich (Mindestteilnehmerzahl)


Veranstaltungsgebühr: 499,00 €

Ihre Gebühr pro Teilnehmer, die Sie direkt an GeMax zahlen.

Tagungspauschale: 35,00 €

Ihre Tagungspauschale pro Teilnehmer, die Sie direkt vor Ort zahlen.


Details:

Datum: 22.10.2019
Uhrzeit: 10:00 - 17:00 Uhr
Ort: Kassel (Gebäude KarlsHospital)

Referent

Robert Tom Coester

Robert Tom Coester, Jahrgang 1970, ist ein echter Selfmade Mann. Seine Karriere begann als Fitnessunternehmer mit einer 1500 qm großen Freizeitanlage in Aschaffenburg. Danach folgte eine rund zehnjährige Beratertätigkeit, in der er über 400 Fitnessanlagen in Sachen Marketing und Betriebswirtschaft begleitete. 1999 verließ er die Fitnessbranche und gründete eine bundesweite Plattform für Berater im Bereich Gastronomie und Hotellerie. Heute ist seine Firma mit rund 60 Mitarbeitern marktführend. Er ist der Spezialist, wenn es um das Thema Zielerreichung geht. Coester sagt: „Bilden Sie ein Spitzenteam, und stecken Sie sich Ziele - die Möglichkeiten sind vielfältig und auch für Sie realisierbar!“

Beitrag teilen